Die Stuttgarter macht es easi: neues Konzept zur Einkommensabsicherung

easi – das neue Stuttgarter Konzept zur Einkommensabsicherung ist am 1. Juli gestartet. easi verbindet attraktive biometrische Produkte mit einem umfassenden Serviceangebot für Vermittler. Überarbeitete Tarife, neue Lösungen für Kinder und der innovative Ansatz easilife sind nur einige der Highlights.

© Die Stuttgarter

Die Stuttgarter Lebensversicherung a.G. bietet seit Juli ein ganzheitliches Konzept zur Einkommensabsicherung an. easi verbindet attraktive biometrische Produkte mit einem neuen Serviceangebot für Vermittler. Die bestehenden Stuttgarter Produkte BU PLUS und GrundSchutz+ wurden dafür umfassend überarbeitet. Ergänzt wurden erstmals Lösungen für Kinder und Schüler. Alle Produkte ermöglichen eine Vielzahl von Absicherungsvarianten und können mit dem innovativen Ansatz easilife auch während der Vertragslaufzeit an sich verändernde Lebensumstände angepasst werden. Vermittler dürfen sich im Rahmen von easi auf ein attraktives Servicepaket freuen. Kostenlose Online-Seminare, Verkaufshilfen, aber auch Informationen zu News und Trends rund um die Einkommensabsicherung gibt es auf diesem Portal. Leser finden hier zum Beispiel regelmäßig Gastbeiträge von Branchenexperten.

Grundlegende Optimierung der BU-Produkte und des GrundSchutz+

Mit der Einführung von easi hat Die Stuttgarter ihre Produkte BU PLUS und GrundSchutz+ neu aufgesetzt. Die BU-Tarife wurden dabei grundlegend überarbeitet und signifikant im Preis optimiert.

Die neuen BU-Tarife zielen auf ein optimales Preis-Leistungs-Verhältnis mit einer soliden Kalkulationsgrundlage. Auch für die Zukunft arbeitet Die Stuttgarter intensiv daran, dass keine Beitragsanpassungen notwendig werden.

Im GrundSchutz+ hat Die Stuttgarter bei nahezu unverändertem Pricing 16 der 23 Leistungsauslöser verbessert.

Absicherung während des gesamten Berufslebens durch easilife

Mit easilife setzt Die Stuttgarter auf eine maximale Flexibilität ihrer Biometrieprodukte. Sie können sowohl beim Abschluss passgenau abgestimmt als auch während der Vertragslaufzeit an sich ändernde Lebensumstände angepasst werden. easilife beinhaltet für den GrundSchutz+ eine Wechseloption, ohne erneute Gesundheitsprüfung in die Berufsunfähigkeitsversicherung zu wechseln. Für die BU PLUS ist eine Berufswechsel-Option vorgesehen. Weitere Bausteine von easilife sind eine mögliche Erhöhung des Versicherungsschutzes ohne erneute Gesundheitsprüfung, eine unkomplizierte Überbrückung von Zahlungsschwierigkeiten und eine Anpassungsoption bei Erhöhung des gesetzlichen Rentenalters.

Neue Lösungen für Kinder und Schüler mit Alleinstellungsmerkmal

Erstmals hat Die Stuttgarter im Rahmen von easi auch biometrische Lösungen für junge Zielgruppen eingeführt. Ab sofort ist die BU PLUS für Schüler ab 10 Jahren und der GrundSchutz+ für Kinder ab 5 Jahren erhältlich. Neben der Flexibilität während der Vertragslaufzeit durch easilife zeichnet beide Produkte eine im Markt einzigartige optionale Beitragsbefreiung bei Tod des Versorgers aus. Hierdurch bleibt der Versicherungsschutz des Kindes weiter bestehen, auch wenn der Versorger frühzeitig verstirbt. Die Stuttgarter übernimmt in diesem Fall die Beitragszahlungen.

Eine Einkommensabsicherung sollte auch schon in jungen Jahren in Betracht gezogen werden. Mit easi ermöglicht Die Stuttgarter einen passgenauen Abschluss und die notwendige Flexibilität auch für lange Vertragslaufzeiten.

Neues Serviceangebot rund um die Einkommensabsicherung

Das ganzheitliche Konzept von easi kommt mit einem umfassenden Service- und Informationsangebot für Vermittler. Den Auftakt bildet eine Online-Seminar-Reihe unter anderem mit Alexander Schrehardt, Buchautor, Fachjournalist und Experte für Vorsorgeprodukte zur Einkommensabsicherung. Termine und Anmeldungen unter easikommt.stuttgarter.de. Dem ganzheitlichen Ansatz von easi entsprechend finden Vermittler zudem auf diesem Portal künftig neben Produktinformationen auch News und Trends, Weiterbildungsangebote, Expertenmeinungen und Verkaufshilfen.

Über den Autor

Klaus-Peter Klapper schloss 2000 sein Jurastudium in Augsburg ab. Im selben Jahr ging der dreifache Familienvater als Spezialist für die betriebliche Altersvorsorge zur Stuttgarter. Aktuell ist er Leiter Produkt- und Vertriebsmarketing Biometrie, Nicht-Leben und Weiterbildung sowie stellvertretender Marketingleiter.