Alles Gute zum 1. Geburtstag, easi: Das sind die 3×3 Highlights der verbesserten Stuttgarter Einkommensabsicherung.

Dass wir Sie mit dem GrundSchutz+, der BU PLUS und unserem ganzheitlichen Konzept easi überzeugen konnten, zeigen die Verkaufszahlen der vergangenen 12 Monate. Wir haben dennoch Potenzial zur Verbesserung gesehen – und die Bedingungen für unsere easi-Produkte zum 1.7.2021 aktualisiert.

Für Ihre Kunden heißt das: Noch mehr Top-Leistungen – bei unverändertem Top-Pricing. Und für Sie: jede Menge neue Verkaufsargumente.

Willkommen im großen Markt der kleinen Menschen: Entdecken Sie unsere easi-Highlights für Kinder und Jugendliche.

easi-Wissen: Wie Sie Eltern die Einkommensabsicherung für ihren Nachwuchs näherbringen können

Neu in der BU PLUS

Die 3 Top-Highlights in der verbesserten BU PLUS und BU PLUS premium

Neu

Leistung bei bestimmten schweren Krankheiten und Einschränkungen

Verlängert

Berufswechseloption für Schüler, Azubis und Studenten

Erhöht

Wiedereingliederungshilfe

Ab sofort leisten BU PLUS und BU PLUS premium bei Krebs, Schlaganfall, Einschränkung der Herz- oder Lungenfunktion sowie bei Seh-, Sprach- oder Hörverlust1 eine Rente in Höhe der vereinbarten BU-Rente für bis zu 15 Monate – ohne BU-Leistungsprüfung.

1Die genaue Definition der Krankheit bzw. Einschränkung ist in den Versicherungsbedingungen festgehalten.

Für Schüler, Azubis und Studenten haben wir die Berufswechseloption ohne erneute Gesundheitsprüfung von 5 auf 10 Versicherungsjahre verlängert. Auch später ist der Wechsel in eine günstigere Berufsgruppe noch möglich – dann mit vereinfachter Gesundheitsprüfung.

Wer nach anerkannter BU erfolgreich ins Berufsleben zurückkehrt, z. B. durch Umschulung, erhält von uns eine Wiedereingliederungshilfe in Höhe der 12-fachen versicherten monatlichen BU-Rente bis max. 12.000 €.

Alle Verbesserungen in der BU PLUS finden Sie hier.

Alle easi-Highlights für Kids und Jugendliche finden Sie hier.

Neu im GrundSchutz+

Die 3 Top-Highlights im verbesserten GrundSchutz+

Mehrfach verbessert

easiswitch: Wechseloption vom GrundSchutz+ in die BU

Altersgerecht angepasst

Gewichtsstaffel bei der Grund-fähigkeit „Heben und Tragen“ (Zusatzpaket fit)

Erweitert

Zusatzpaket mobil

Wir haben die max. versicherbare BU-Rente beim Wechsel vom GrundSchutz+ in die BU PLUS von 15.000 € auf 18.000 € im Jahr erhöht. Außerdem ist ab sofort auch ein Wechsel vom GrundSchutz+ in die BU PLUS premium mit AU-Leistung möglich.

Ein Verlust der Grundfähigkeit „Heben und Tragen“ liegt nun bereits vor, wenn ein 5 kg schwerer Gegenstand von einer Person ab 15 Jahren nicht mehr mit einem der beiden Arme von einem Tisch gehoben und auf festem, ebenem Boden 5 m weit getragen werden kann.

Ein Verlust der Grundfähigkeit „Auto fahren“ liegt auch vor, wenn die Fahrerlaubnis freiwillig aufgrund körperlicher Einschränkungen bei der Fahrerlaubnisbehörde abgegeben wurde.

Alle Verbesserungen im GrundSchutz+ finden Sie hier.

Alle easi-Highlights für Kids und Jugendliche finden Sie hier.

Ganzheitliches Konzept easi

Die 3 Top-Highlights im verbesserten easilife-Konzept

Neu

Endloser Dynamikwiderspruch

Verdoppelt

Nachversicherungsoption: Erhöhungsgrenze

Zinsfrei gestellt

Beitragsstundung bei finanziellen Engpässen

Der jährlichen Dynamikerhöhung kann bis 5 Jahre vor Beitragszahlungsende beliebig oft widersprochen werden, der Anspruch auf zukünftige Dynamikangebote ohne erneute Gesundheitsprüfung bleibt dabei bestehen.

Wir haben die Erhöhungsgrenze bei der Nachversicherung auf insgesamt 200 % der ursprünglich vereinbarten BU-Jahresrente verdoppelt bis auf max. 30.000 €.

Wer aufgrund von Arbeitslosigkeit, Kurzarbeit, Eltern- oder Pflegezeit in Zahlungsschwierigkeiten gerät, kann über den Zeitraum dieser Ereignisse bei uns seine Beiträge zinsfrei stunden.

Sie kennen easi noch nicht? Dann klicken Sie hier, um easi kennenzulernen.

Alle easi-Highlights für Kids und Jugendliche finden Sie hier.

Die wichtigsten Highlights haben wir hier für Sie verkürzt zusammengestellt. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.