Richtig gute Neuigkeiten: Das sind die Neuerungen bei der Stuttgarter BU PLUS im Detail.

Verschaffen Sie sich einen schnellen Überblick, welche Neuerungen seit 1.7. bei der Stuttgarter BU PLUS und BU PLUS premium gelten – und welche Vorteile Ihre Kunden davon haben.

Die wichtigsten Highlights haben wir hier für Sie verkürzt zusammengestellt. Weitere Details entnehmen Sie bitte den Versicherungsbedingungen.

Das ist neu seit 1.7.

Erweitert: Leistung bei schweren Krankheiten und Einschränkungen um 2 Krankheitsbilder

Wie war es vorher?

Bisher waren schwere Formen der Krankheitsbilder Krebs, Schlaganfall, Einschränkung der Herz- oder Lungenfunktion, Seh-, Sprach- und Hörverlust als Leistungsauslöser versichert.

Wie ist es jetzt?

Als neue Leistungsauslöser sind nun auch die Krankheitsbilder Querschnittslähmung und Koma aufgenommen worden.

Was bedeutet das für Ihre Kunden?

Die Kunden erhalten einen umfangreicheren Versicherungsschutzes und Zugang zu schneller Leistung, bei nun insgesamt 9 versicherten schweren Krankheiten und Einschränkungen.

Verbessert: Leistungsprüfung bei Auszubildenden und Studenten

Wie war es vorher?

Bisher wurde für Auszubildende und Studenten im Leistungsfall die bisherige Lebensstellung vor Eintritt der gesundheitlichen Beeinträchtigung berücksichtigt.

Wie ist es jetzt?

Für Auszubildende wird mit Ausbildungsbeginn auf die Lebensstellung abgestellt, die regelmäßig mit dem erfolgreichen Abschluss der Ausbildung erreicht wird. Bei den Studenten orientieren wir uns nun an der Regelstudienzeit. Ist mindestens die Hälfte der Regelstudienzeit absolviert, wird auf die Lebensstellung, die üblicherweise mit dem erfolgreichen Abschluss des Studiums verbunden ist, abgestellt. Ansonsten wird die Lebensstellung vor der gesundheitlichen Beeinträchtigung berücksichtigt.

Was bedeutet das für Ihre Kunden?

Auszubildende und Studenten werden für die Leistungsprüfung besser gestellt, da die Lebensstellung (u. a. Einkommen) nach Abschluss der Ausbildung oder des Studiums regelmäßig besser ist.

Verlängert: Frist bei allen Optionsausübungen – auf 12 Monate

Wie war es vorher?

Die Frist für die Ausübung aller Optionen betrug 6 Monate.

Wie ist es jetzt?

Für alle Optionen (Nachversicherung, Erhöhungsoption, Berufsgruppen-Wechseloption, Anpassungsoption) wurde die Frist zur Ausübung auf 12 Monate verlängert.

Was bedeutet das für Ihre Kunden?

Die Kunden haben länger Zeit, ihren Versicherungsschutz zu erhöhen oder zu ändern.

NEU: Wechselmöglichkeit von BU PLUS in BU PLUS premium

Wie war es vorher?

Bisher war ein Wechsel von der BU PLUS in die BU PLUS premium bedingungsseitig nicht festgeschrieben und nur durch eine Kündigung des bestehenden Vertrages möglich.

Wie ist es jetzt?

Innerhalb der ersten 5 Versicherungsjahre kann, maximal bis zum Alter von 35 Jahren, von der BU PLUS in die BU PLUS premium gewechselt werden. Hierfür ist eine erneute (vereinfachte) Gesundheitsprüfung erforderlich.

Was bedeutet das für Ihre Kunden?

Durch die weiter gehende Verzahnung der BU-Tarife erhalten die Kunden zusätzliche Flexibilität und profitieren von einem definierten Prozess bei Beantragung des Tarifwechsels.

NEU: nachhaltig vorsorgen

Wie war es vorher?

Keine explizite nachhaltige Kapitalanlage.

Wie ist es jetzt?

Die Stuttgarter investiert in nachhaltigen Kapitalanlagen – auch in der BU PLUS und der BU PLUS premium. Als Versicherungsunternehmen ist Die Stuttgarter ihren Kunden gegenüber verpflichtet, im Leistungsfall die vereinbarte Versicherungssumme jederzeit auszahlen zu können. Deshalb wird ein Teil der Beiträge angelegt und daraus ein sogenanntes Deckungskapital gebildet.

Die Stuttgarter sichert zu, mindestens in Höhe des Deckungskapitals aller seit Juli 2022 abgeschlossenen Berufsunfähigkeitsversicherungen in sozialen und ökologischen Projekten und Kapitalanlagen zu investieren. Zum Beispiel werden Kindertagesstätten und Senioreneinrichtungen finanziert oder in Windkraft und Solarenergie investiert.

Was bedeutet das für Ihre Kunden?

Nachhaltigkeit gewinnt immer weiter an Bedeutung und spielt bei Kaufentscheidungen mittlerweile eine ausschlaggebende Rolle. Durch die nachhaltige Kapitalanlage wird Die Stuttgarter diesen Anforderungen gerecht und bietet Kunden mit Fokus auf der Nachhaltigkeit eine flexible Einkommensabsicherung mit nachhaltigen Kapitalanlagen.

Den Nachhaltigkeitsbericht der Stuttgarter, inklusive des nichtfinanziellen Berichts finden Sie unter: stuttgarter.de/download-nachhaltigkeitsbericht

Alle Verbesserungen im GrundSchutz+ finden Sie hier.

Alles rund um das easilife-Konzept finden Sie hier.

Weitere Informationen zur BU PLUS finden Sie hier.

Die Stuttgarter BU PLUS für Schüler

Weitere Informationen zur BU PLUS für Schüler finden Sie hier.