Teil 5 „BU mit Wenzel“: Haftung vermeiden durch sinnvolle Beratung und Bedarfsermittlung

Haftung und wie diese zu vermeiden ist, beschäftigt den BU-Experten Philip Wenzel im fünften und letzten Teil der Reihe. Dabei wird deutlich, dass Haftung zwar präsent ist, aber man sich mit ein paar einfachen Regeln auch gut auf eine gerichtliche Auseinandersetzung vorbereiten kann.

© Doris Köhler

Teil 5: Haftung vermeiden durch sinnvolle Beratung und Bedarfsermittlung

BU mit Wenzel: Alle Teile im Überblick

Philip Wenzel zählt zu den bekanntesten BU-Maklern und -Experten Deutschlands. In seiner Expertenreihe rund um die BU erhalten Sie Einblick in seinen Beratungsansatz, seinen Zugang zu verschiedenen Zielgruppen sowie vielfältige Cross-Selling-Möglichkeiten.

Video
20 Minuten
Teil 1: BU-Bedarf für Angestellte ermitteln
Ansehen
Video
20 Minuten
Teil 2: Beratungsansatz Ausgabenorientierung
Ansehen
Video
20 Minuten
Teil 3: Zielgruppe Schüler
Ansehen
Video
14 Minuten
Teil 4: Zielgruppe Selbständige und Freiberufler
Ansehen
Video
19 Minuten
Teil 5: Haftung vermeiden durch sinnvolle Beratung und Bedarfsermittlung
Ansehen

Über den Autor

Philip Wenzel ist Versicherungsmakler bei der BSC GmbH aus Kronach. Er gilt innerhalb der Branche als einer der größten Experten zur Berufsunfähigkeitsversicherung. Mit über 500 Fachartikeln, Fachbüchern und seiner Präsenz in den sozialen Netzwerken hat er sich den Ruf eines Bedingungslesers und -verstehers erarbeitet. Neben seiner Tätigkeit als Versicherungsmakler schult er Kollegen oder entwickelt Tarife und Produkte mit Erst- und Rückversicherern.

Kontakt: worksurance.de